Archiv des Autors: stadtgartner

Bunker ohne Aufbau

Der geplante Mega-Aufbau auf dem Feldbunker mit seinen Inhalten und seinem Fassadenspiel (Hotel, Eventhalle, Bier-Garten, Pseudo-Beteiligung, Mahnmal-Beseitigung) torpediert das demokratische Anliegen einer behutsamen, nachbarschaftlichen Stadtgestaltung von unten. Jetzt wurde vom Investoren der Bauantrag zum Aufbau beim Bezirk zur Prüfung eingereicht und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keimzelle | Schreib einen Kommentar

Bunker-Aufbau oder doch Alternativen?

Mit der gemeinsamen Stellung von der Keimzelle, dem Gartendeck und Kebap kam der Stein ins Rollen: Statt den Ausbau des Flagbunkers an der Feldstraße wie geplant durchzuziehen, sehen sich die Planer plötzlich einer Reihe kritischer Fragen ausgesetzt. Zunächst schien das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keimzelle | Schreib einen Kommentar

Gemeinsam Stellung beziehen

Liebe Freundinnen und Freunde des lokalen Stadgärtnerns – wahrscheinlich haben der eine oder die andere durch die Medien mitbekommen, dass der Bunker an der Feldstraße in direkter Nachbarschaft zum Karoviertel um die Hälfte seiner Höhe aufgestockt werden soll. Der Neubau wird überzogen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keimzelle | 2 Kommentare

St. Pauli Stadtgarten von unten: ein Platz des solidarischen Gemüse

(… sicherlich wird in Kürze noch das eine oder andere Wort zu verlieren sein über das jüngst lancierte Greenwashing für den Bunker an der Feldstraße … aber erst einmal wollen wir zu unseren eigentlichen Plänen einladen…)  An alle Gemüse-Liebhaber_innen, Stadtgarten-Interessierten, Garten oder Parzellenbesitzer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keimzelle | Schreib einen Kommentar

Solidarische Schanze

Es war Schanzenfest – und alle waren da. Auch das Solidarische Gemüse – das Urbane-Garten-Netzwerk – hat mit einem gemeinsamen Stand dazu beigetragen, dass beim diesjährigen „Refugee Welcome Schanzen Fest“ nicht nur die Menschen, sondern auch die sozialen und politischen Inhalte auf die Straße kamen. Neben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keimzelle | 1 Kommentar

„Hier ist ja noch gar nicht alles zubetoniert…“

… stellte eine späte Gästin nach Sonnenuntergang am Tag des Endes der Utopie fest. Ein anderer bemerkte: „Ihr macht doch nicht wirklich alles platt!?“ Zu schön war dieser letzte Spätsommertag in der Keimzelle. Zu wunderbar war das Konzert, zu lecker das Essen, zu wonnig der Abend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keimzelle | Schreib einen Kommentar

Presse zum Ende der Utopie

Die taz Nord kündigte mit einem Interview unter dem Titel „Potenzial nicht genutzt“ das Ende der Utopie an. Das NDR Journal ließ die Keimzelle zu Wort kommen und zeigte neben einem enttäuschten Herrn Yilmaz in unfertigen Moscheeräumen die „Eröffnung der Rindermarkthalle„. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keimzelle | Schreib einen Kommentar

Save the Date: Das Ende der Utopie kommt!

Liebe Freundinnen, Wegbegleiter, Aktivistinnen und Sympathisanten. Der Tag der Wahrheit kommt: Anlässlich der Eröffnung der Alten-Rindermarkthallen-Supermärkte stellt sich die Keimzelle die Frage: Was machen wir hier eigentlich? Die Keimzelle im Karoviertel wollte zu einem Planungsgarten für die Alte Rindermarkthalle werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keimzelle | Schreib einen Kommentar

Kooperative Tomatensuppe

Am Samstag den 23. August hat die Marktstraße rauf und runter Jubiläum gefeiert. 20 jähriges Ladenjubiläum beim Alpenglühen oder 11 Jahre seit dem Richtfest beim Markthof-Wohnprojekt oder 3 einhalb Jahr Keimzelle eben. Grund genug, was zu machen. Zum Beispiel eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keimzelle | Schreib einen Kommentar

Stadtgrün wächst von unten

Das ist doch lustig! Da arbeiten die Gemeinschaftsgärten in Hamburg seit Jahren an neuen Konzepten für städtisches Grün und gestalten gemeinsam, experimentell und selbstbestimmt urbanen Raum – da tauschen sich urban gardening Projekte in Netzwerken wie dem „Solidarischen Gemüse“ aus, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keimzelle | Schreib einen Kommentar