Gelungener Auftakt der Vegetationsperiode 2012

Prachtvoll wie das Wetter ist das neue Hochbeet in Form eines gleichschenkligen Dreiecks geworden, für das die Keimzelle weiterhin und dringend noch Reisig sucht.
Eine kaum überschaubare, beinahe zweistellige Anzahl engagierter Aktivist_innen zerlegte Paletten und fügte sie zu neuen Konstruktionen zusammen. Das Dependance-Beet wurde umgegraben, mit Brennnessel-Clustern umgeben und mit Reissäcken in kontrapunktischer Anordnung bestückt, die demnächst den bereits vorgezogenen Mais aufnehmen werden.
Zahlreiche aufmunternde Zurufe und Kommentare der auf ihrem Sonntagsspaziergang vorbei flanierenden werktätigen Bevölkerung spornten die Aktivist_innen in ihrer Tätigkeit an.
In der diesjährigen Vegetationsperiode, die ja gerade erst begonnen hat, werden nach diesem erfreulichen Auftakt noch viele weitere Sonntags-Subottniks folgen.

Dieser Beitrag wurde unter Keimzelle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.