Flattern für die Vernetzung

Am Samstag wurde geflattert. Initiativen, Gruppen und Orte in St. Pauli Süd und Nord und dem Karoviertel haben ihre Vernetzung im Stadtraum mit schönem, rotem Flatterband sichtbar gemacht. Viele dieser Projekte kümmern sich um die lokale Selbstorganisation und eine Stadtplanung von unten oder verstehen sich als Kontrapunkt gegen die Gentrifizierung. Hier nur einige Bilder von der Keimzelle übers Centro in die Wohlwillstraße (mehr zu sehen gibt es auf der Seite von Unser Areal).

Dieser Beitrag wurde unter Keimzelle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.