Sonntagssalat

Sonntag (23.06.2013) gibt’s was auf den öffentlichen Teller:

Nach dem Gärtnern, also etwa ab 18 Uhr, wird in der Keimzelle der Salat geerntet, gewaschen und ordentlich angemacht, dazu gibt es Suppe vom eigenen Radieschen und Brot.
Und da gerade alles so eifrig wächst, kann vielleicht auch schon die eine oder andere Zuckerschote verkostet werden!

Dieser Beitrag wurde unter Keimzelle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.